Hilfsnavigation

Band lebens- und liebenswert
Headfoto ev. KiTa Rhaunen

Ev. Kindertagesstätte "Samenkorn" Rhaunen

Wie schön, dass Sie sich für unsere Kita interessieren.
Es ist nicht immer leicht, die passende Kita für das eigene Kind zu finden – wir wissen das!
Deshalb möchten wir Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen.

Adresse & Leitung

Ev. Kindertagesstätte "Samenkorn"
Leiterin: Frau Christiane Kauer
Schustergasse 3
55624 Rhaunen
Telefon (06544) 341
Fax (06544) 991283
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Webseite http://www.ekkt.de
Ins Adressbuch exportieren

Träger des Kindergartens

  • Träger des Kindergartens ist die ev. Kirchengemeinde Rhaunen-Hausen-Sulzbach.

Anzahl der Plätze

  • 72 Plätze einschließlich 24 Ganztagsplätze, davon
    • 54 Plätze für Kinder ab 3 Jahre bis zum Schuleintritt
    • 18 Plätze für Kinder ab 2 Jahre

                mit warmem Mittagessen

Alter der betreuten Kinder

  • Kinder ab 2 Jahre bis zum Schuleintritt. Falls Sie Interesse an einen Kita-Platz ab einem Jahr haben, nehmen wir gerne Ihre Anmeldung entgegen. Wir werden 2020 wieder Plätze für Kinder ab einem Jahr anbieten.

Einzugsbereich

  • Unsere Kindertagesstätte liegt zentral in Rhaunen und kann neben den Kindern der Ortsgemeinde Rhaunen noch Kinder aus den Nachbargemeinden Oberkirn, Hausen, Sulzbach, Bollenbach, Schwerbach, Gösenroth und Weitersbach aufnehmen. Die Kinder aus den umliegenden Dörfern können die Busse in Anspruch nehmen, jedoch sind Kinder unter 3 Jahre vom Bustransport ausgeschlossen.

Öffnungszeiten

Teilzeitbetreuung:

  • von      7:15 bis 12:00 Uhr bzw. bis 12:30 Uhr
  • von      7:15 bis 14:00 Uhr mit warmen Mittagessen

Die Übermittagsbetreuung kann täglich in Anspruch genommen werden.

Ganztagsbetreuung:

  • Ganztagsplätze:      7:15 bis 16:30 Uhr mit warmen Mittagessen

Schließtage

Die Schließtage sind so gering wie möglich, durchschnittlich 24 Tage im Jahr. Die besonders wichtigen Termine werden jeweils am Anfang des neuen Kindergartenjahres (August / September) für ein ganzes Jahr im vorausgeplant und schriftlich festgelegt, um Ihnen Ihre Jahresplanung zu erleichtern.

Qualitätsmanagement

Seit 2011 nimmt unsere Kita am Qualitätsmangement Prozess teil und wurde bereits zum 3. Mal vom Evangelischen Gütesiegel Beta zertifiziert.

Pädagogisches Konzept

Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach dem situationsorientierten Ansatz, das bedeutet, im Situationsansatz werden exemplarische Situationen für das alltägliche Leben, sogenannte Schlüsselsituationen, aufgegriffen und zum Gegenstand des Lernens gemacht. Ausgehend von dem, was Kinder oder Erwachsene bewegt oder herausfordert, wird Lernen als Auseinandersetzung mit Gegenständen, Situationen, Menschen, Beziehungen und Wissen verstanden. Der Situationsansatz geht davon aus, dass sich jedes Kind in seinem eigenen Tempo weiterentwickelt.

In unserer Kita bieten wir Ihrem Kind Geborgenheit und die Möglichkeit, mit Gott groß zu werden. Unsere engagierten und gut ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte regen Ihr Kind an, sich gut zu entwickeln und die Welt zu entdecken. Der Spaß beim gemeinsamen Spielen kommt natürlich nicht zu kurz. Bei allem bildet der christliche Glaube die Grundlage unserer Arbeit. Wir nehmen jedes Kind so an, wie Gott es geschaffen hat, und schenken allen Kindern die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die sie brauchen.

Kinder lernen leicht, schnell und spielerisch. So erwerben sie von Anfang an viele Fähigkeiten, die sie im späteren Leben benötigen. Dafür halten wir ein breit gefächertes Angebot bereit, das drinnen und draußen in der Natur alle ihre Sinne anspricht. Selbstverständlich gelten für unsere pädagogischen Angebote die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen von Rheinland-Pfalz.

Im Hochbeet der Kita und bei gemeinsamen Ausflügen und Waldtagen erlebt Ihr Kind die Natur. Es entdeckt die Wunder unserer Welt, erfährt den Wechsel der Jahreszeiten und seine Wirkung auf die Natur und lernt ganz ohne Anstrengung naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten kennen. Anknüpfend an ihre Neugierde und ihr Staunen vermitteln wir den Kindern dabei den achtsamen Umgang mit Gottes Schöpfung.

Selbstvertrauen entwickelt Ihr Kind auch in der körperlichen Betätigung. Es läuft, es klettert und balanciert und lernt dabei, die eigenen Stärken richtig einzuschätzen. Es sammelt Erfahrungen mit dem eigenen Körper, lernt sich und die anderen kennen und entdeckt, dass Gemeinsamkeit hilft, Erfolge zu erzielen.

Individuelle Eingewöhnung 

Die Eingewöhnung sichert dem Kind einen guten Start in die Kita. Es wird von einer Bezugsperson begleitet und kann so geschützt neue Beziehungen aufbauen. Gleichzeitig wird in dieser Phase die Basis für die Zusammenarbeit zwischen Kita und Elternhaus gelegt. Die Eltern lernen die Kita kennen und die Erzieher erfahren im Gespräch, was sie über das Kind, seine Gewohnheiten und seine bisherige Entwicklung wissen muss. Jede Eingewöhnung verläuft individuell und muss an die Bedürfnisse des Kindes und die Familiensituation angepasst werden.

Leitbild unserer Kindertagesstätte im christlichen Kontext:

Die Kinder

Jedes Kind wird von uns in seiner Einzigartigkeit willkommen geheißen. Wir nehmen die Kinder unabhängig von Nationalität, Religion, an und fördern, stärken und begleiten sie in liebevoller Umgebung auf ihrem Weg zu sozial verantwortungsvollen und selbstbewussten Persönlichkeiten.

Die Eltern

Eltern kennen Ihre Kinder besser als jeder andere. Gemeinsam achten wir auf die Kinder und leiten ihre Bildungswege. Dabei sind wir auf die Mitarbeit der Eltern im gegenseitigen Austausch angewiesen und bieten den Familien einen Ort der Begegnung sowie stets Unterstützung und Beratung bei der Erziehung ihrer Kinder.

Unser Team

Offenheit, Wertschätzung und gemeinsame Verantwortung für unsere Kindertagesstätte bestimmen unsere Arbeit. Dabei sind wir uns einig, dass wir alle verschieden sind und jeder mit seinen Stärken, Erfahrungen und eigenen Ansichten den Alltag aktiv und kompetent gestaltet und wir uns als Team und jeder in seiner Persönlichkeit stetig weiterentwickeln. 

Leben und Glauben

Als evangelische Kindertagesstätte ist es unser Ziel die Kinder mit religionspädagogischen Inhalten vertraut zu machen. Auch mit den Kindern die Natur zu erforschen und ihnen ein Gefühl der eigenen Verantwortung für Gottes Schöpfung mitzugeben, liegt uns am Herzen. Um den Kindern dies näher zu bringen bieten wir halbjährlich Waldtage für die Kinder an, in denen sie Gottes Schöpfung mit allen Sinnen erfahren können.

Das Besondere an unserer Einrichtung

  • Flexible Öffnungszeiten
  • Ein großzügiges renoviertes Außengelände, welches unterschiedliche Spielbereiche bietet.
  • Regelmäßige Projekte, z. B. Ritterprojekt, Indianerprojekt oder Achtung Baustelle,…
  • Regelmäßige Elternsprechtage
  • 2x jährlicher Second-Hand-Basar
  • Sehr engagierter Elternausschuss
  • Förderverein
  • qualifizierte Praxisanleiterinnen
  • eine extern qualifizierte Sprachförderfachkraft
  • eine Fachkraft für Interkulturelle Arbeit
  • vierteljährliche Schnuppertage zum Kennenlernen unserer Einrichtung

Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf Sie!

Bilder der Einrichtung

... und so funktionierts:

Durch einen Klick in das Bild wird dieses vergrößert. Wenn Sie nun auf die entsprechenden Symbole klicken, können Sie die weiteren Bilder betrachten, eine "Slideshow" abspielen und verschiedene Bilder auch noch vergrößern.
Highslide JS
Außenansicht ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Außengelände ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Außengelände ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Außengelände ev. KiTa Samenkorn

Highslide JS
Innenansicht ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Innenansicht ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Innenansicht ev. KiTa Samenkorn
Highslide JS
Innenausstattung ev. KiTa Samenkorn

Highslide JS
Leitung ev. KiTa Samenkorn, Frau Kauer
Highslide JS
Team der ev. KiTa Samenkorn

Schatten