Hilfsnavigation

Band lebens- und liebenswert
Headfoto Nebel

Was erledige ich wo?

A B CD E F G H IJ K L M N O P QR S T U V W XYZAlle
 

Reisepass

Zuständige Behörde:

Ansprechpartner

Reimund Krajczy
Einwohnermeldeamt, Passwesen, Führerscheine, Bürgerbüro
Telefon (06544) 181-19
Fax (06544) 181-21
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum Nr. 7 (Hauptgebäude)
Ins Adressbuch exportieren
Iris Stephan
Straßenverkehr, Marktwesen, Fischereischeine, Bürgerbüro
Telefon (06544) 181-38 (Straßenverkehr)
Telefon (06544) 181-19 (Bürgerbüro)
Fax (06544) 181-21
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum Nr. 7 (Hauptgebäude)
Ins Adressbuch exportieren

Reisepass

Allgemeine Information:

Um einen neuen Reisepass (ePass) zu beantragen, müssen Sie persönlich zum Einwohnermeldeamt kommen.
Bei Ausstellung eines Reisepasses für Kinder muss das Einverständnis eines Elternteils bzw. des Personensorgeberechtigten vorliegen. Evtl. ist die gerichtliche Sorgerechtsregelung vorzulegen. Können Kinder schon schreiben, müssen sie ihre Unterschrift selbst leisten und deswegen bei der Antragstellung dabei sein.

Der Reisepass ist für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, 6 Jahre gültig ist, für alle Anderen 10 Jahre.

Nach Mitteilung des Bundesministeriums des Innern gilt für die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses folgendes:
Die Ausgabe von Reisepässen (ePass) hat Vorrang! Kann ein Reisepass vor Antritt einer Reise voraussichtlich nicht rechtzeitig ausgehändigt werden, ist der Reisepass im Expressverfahren (72 Stunden) zu beantragen. Kann auch der Reisepass im Expressverfahren nicht rechtzeitig ausgehändigt werden, ist ein vorläufiger Reisepass auszustellen.

Der vorläufige Reispass wird sofort gefertigt, beim endgültigen Reisepass beträgt die Ausstellungsdauer ca. 3-4 Wochen. Mit einer entsprechenden schriftlichen Vollmacht kann der Reisepass auch von einer anderen Person abgeholt werden.

Seit dem 1.11.2007 ist die Aufnahme von Fingerabdrücken bei Reisepässen (ePässen) Pflicht, bei Kindern ab Vollendung des 6. Lebensjahres. Kinder werden seit dem 1.11.2007 nicht mehr im Reisepass eingetragen.

Mitzubringen ist:

  • Alter Reisepass oder Personalausweis 
  • Ein Lichtbild aus neuester Zeit mit biometrischen Maßen
  • Ggf. Einverständniserklärung der Eltern
  • Ggf. 1 Lichtbild mit biometrischen Maßen zusätzlich für den vorläufigen Reisepass

Gebühr:

Auszug aus der Gebührenliste / Einwohnermeldewesen:

 

Führerscheinantrag 5,00 €
Führungszeugnis 13,00 €
Auskunft aus dem Melderegister 7,00 €
Meldebescheinigung 6,00 €
Reisepass 60,00 €
Reisepass unter 24 Jahre 37,50 €
Expressreisepass 92,00 €
Expressreisepass unter 24 Jahre 69,50 €
Vorläufiger Reisepass 26,00 €
Personalausweis 28,80 €
Personalausweis unter 24 Jahre 22,80 €
Vorläufiger Personalausweis 10,00 €
Kinderreisepass 13,00 €
Kinderreisepass Verlängerung 6,00 €
Umschreibung Fahrzeugschein 10,70 €
   
Schatten